4:1-SIEG GEGEN DEN FC WIL!

Im schwierigen Spiel eins nach dem genialen Erfolg gegen Lausanne letzten Freitag - gegen den FC Wil 1900 - sah es lange Zeit schwierig aus für den Grasshopper Club Zürich. Vor allem in der ersten Halbzeit taten sich unsere Hoppers schwer gegen die clever spielenden Wiler. Dazu versiebte Nassim Ben Khalifa noch vom Penalty-Punkt aus (18`). In der zweiten Halbzeit fanden die Grasshoppers dann immer besser ins Spiel und siegten schliesslich verdient mit 4:1-Toren. Torschützen für den GCZ waren Oliver Buff (39`/ 70`), Nikola Gjorgjev (92`) und Mychell Chagas (95`). Weiter geht es am kommenden Freitag, den 03. Juli 2020 - mit einem sehr wegweisenden Spiel um den Barrageplatz - im Rheinparkstadion gegen den FC Vaduz. Spielbeginn ist um 18.15 Uhr und kann im SFL-Livestream verfolgt werden.

 

Vorwärts GC Züri!!